Mag_Zone (quake,ut,cs)
 
OPEL-Rusche-LAN
06. April 2002:
LAN-Kritik

News
FAQ
Forum
Download
Mitbringliste
Verleih
Kontakt

 
Nächste LAN:
 
nicht in Planung
 
 

LAN-Archiv:
Xmas2Silvester-LAN
Mag_Zone 7th
Mag_Zone 6th
Q3-only-LAN 2
3-Tage-LAN
Sparkassen-LAN
Mag_Zone 5th

Q3-only-LAN
OPEL-Rusche-LAN
Hermsdorfer LAN
Mag_Zone 4th
Mag_Zone 3rd
Mag_Zone 2nd
Mag_Zone 1st
 

Datenschutzerklärung

Mit unserer kleinen LAN-Kritik, die pünktlich eine Woche nach der OPEL-Rusche LAN stattfand, wollten wir als Orgas gemeinsam mit einigen Spielern die Netzwerkparty auswerten. Wir als Orgas haben das intern eigentlich schon immer nach jeder LAN gemacht, aber diesmal wollten wir auch mal von anderen Mitspielern wissen, was sie an der OPEL-Rusche LAN gut fangen, was schlecht war und was man wie besser machen kann.

Als Orgas waren Mathias Magdowski und Stephan Claus anwesend. Bei den Spielern haben sich besondern Matthias Prilloff, Lars Hübner und Sebastian Bauer zu Wort gemeldet. Hier nun unsere Diskussionthemen:

1. Tische

schlecht war: die Tische waren zu klein, es war zu wenig Abstand zwischen den Tischen, dadurch wurde man durch vorbeigehende Leute beim Spielen behindert
deshalb beim nächsten Mal: nur 4 Personen an zwei Biertische, ein Biertisch ist 2m x 0,6m, damit hat jeder effektiv 0,6 m≤ Tischfläche zur Verfügung; außerdem mehr Abstand zwischen die Tische, so das man zwischen den Stuhllehnen zweier Tischreihen noch bequem durchgehen kann; bei Tischpaaren nur gleichhohe Tisch verwenden, so dass man den Monitor auch über die Tischgrenze stellen kann, ohne das er kippelt

2. Stühle

Die Stühle waren im großen und ganzen in Ordnung. Die Stühle, die während der LAN kaputt gingen (2 von 20), haben wir alle reklamiert. Die Armlehnen dieser Gartenmöbelstühle sind allerdings den meisten ziemlich egal, das heißt für uns, dass wir bei Stuhlausleih/kauf nicht so sehr darauf achten müssen.

3. Netzwerk

schlecht war: zwar keine Lags, aber ziemlich lahmes Netz deshalb beim nächsten Mal: weiterhin normales Netz mit 100 MBit Uplinks, allerdings sollen keine Hubs mehr verwendet werden, weil die die Geschwindigkeit wirklich enorm bremsen, bessere Technik (1000 MBit Glasfaseruplinks) können wir uns nicht leisten

4. Strom

schlecht war: kurze Stromlags bei einer kurzen Tischreihe, 5 Minuten Stromausfall bei einer Verteilerdose, weil jemand (Kabelreisser) den Stecker zog, und gleich wieder reinsteckte
deshalb beim nächsten Mal: Anlage vorher komplett auf Wackelkontakte prüfen (gegen Stromlags), andere Verteiler tapen, damit diese nicht aus Versehen rausgezogen werden können

5. Turniere

schlecht war: die Turniere waren eigentlich gut, es gibt nur kleinere Probleme, z.B. es ist zu laut; die Turniere dauern zu lange; usw.
deshalb beim nächsten Mal: Turniere mit Vorrunde, um auf eine Anzahl von 2^n Spielern (2,4,8,16 usw.) zu kommen, damit es keine Freilose mehr gibt, die Turniere somit gerechter werden, und schneller laufen; einen extra Raum für Besprechungen vor und während den Turnieren, damit man ungestört die Leute über den Turnierablauf unterrichten kann; Lautsprecherdurchsagen nur noch vor dem Turnier oder während Pausen; sämtlich andere Turnierplanung über IRC-Channel, in die nur Moderatoren schreiben dürfen, damit keiner mehr spammen kann; außerdem sollte es feste Ansprechpartner für jedes Turnier geben, die für alle ereichbar sind

6. Essen/Trinken

schlecht war: die meisten Leute bringen trotzdem ihr eigenes Essen und Getränke mit, damit entsteht am Ende immer sehr viel Müll, der umständlich entsorgt werden muss
deshalb beim nächsten Mal: weiterhin Pfandpflaschenverkauf zum Selbstkostenpreis von Cola/Fante/Sprite; weiterhin alle Pizzen von Cassuhn 50 Cent billiger; Angebotserweiterung auf Eistee, Saft, Milch und Brötchen mit Wurst/Käse

7. Müll

schlecht war: sehr viel Müll, außerdem sehr unsortiert
deshalb beim nächsten Mal: mehr Getränke aus Pfandpflaschen; Müllbeutel an jede größere Tischgruppe; dabei gleich Trennung in Plaste (Flaschen, Dosen, andere Verpackungen usw.), Papier (Pizzakartons usw.) und Restmüll (Essensreste, Pizzarand, Siff, Mokick, Siffmokick, Grint, Porke, Peks usw.)

8. Zeit

schlecht war: einige Leute fanden die LAN zu kurz, was ich aber auch nicht verstehen kann, weil viele doch sehr früh nach Hause gefahren sind
deshalb beim nächsten Mal: wenn es die Location erlaubt und wir Schlafgelegenheiten bieten können, sollte es auch möglich sein Freitagabend zu beginnen und bis Sonntagmittag zu zocken.

Was man sonst noch besser machen kann:

Sitzplan aller Leute anfertigen, damit man die Leute z.B. während der Turniere besser finden kann
dazu am besten feste Sitzplatznummern verteilen
vorher einem Plan aller Tische erstellen, damit man auch im Vorfeld eine Sitzplatzreservierung machen kann, somit ist es für Clans auch einfacher möglich Plätze zu reservieren
bessere Plätze für Leute die sich früh anmelden, reservieren und frühzeitig das Geld überweisen
anderes Anmeldescript, ohne Versand über e-mail


 
Infos:

Bericht
Fotos
Presse
User
Q3-Turnier
UT-Turnier
CS-Turnier
Voting
LAN-Kritik
 

Mit freundlicher
Untersützung unserer
Sponsoren:
WMS-ComputerTeleservice WolmirstedtPILAT-Elektro

Soziokulturelles ZentrumOhrekreis-SparkasseBARMER

Hummelt-DatentechnikNTD-DähnhardtMDlink online-service-center

Bildungswerk Sachsen-Anhalt